Transformationen unterstützt in Astera Centerprise Pushdown-Optimierungsmodus2021-01-29T14:47:00+00:00

Transformationen unterstützt in Astera Centerprise Pushdown-Optimierungsmodus

 

Obwohl CenterpriseDie ETL-Engine verwendet intelligente Verarbeitungsalgorithmen und einen hohen Grad an Parallelität, um die Skalierbarkeit und Geschwindigkeit von Jobs zur Integration großer Datenmengen zu optimieren. Dieser dreistufige Prozess kann dennoch als Engpass für eine effiziente Datenlieferung wirken.

 

Im Pushdown-Optimierungsmodus Centerprise nutzt die native Rechenkapazität leistungsstarker RDBMS, um alle erforderlichen Vorgänge in einem Datenfluss auszuführen. Diese Einstellung erlaubt Centerprise Laden von Daten direkt in Zieldatenbanken, von wo aus sie mithilfe der intuitiven Drag-and-Drop-Transformationen, die bereits auf unserer Plattform verfügbar sind, im nativen SQL-Code angereichert und aufbereitet werden können. Dieser optimierte ELT-Prozess (Extract-Load-Transformation) eignet sich ideal für große Datenmengen.

 

In Astera Centerprise 8.0 Wir haben native SQL-Unterstützung für die Anzahl der erweiterten Transformationen hinzugefügt, sodass Benutzer die vollen Leistungsvorteile von ELT auch in den komplexesten Datenfluss-Pipelines nutzen können. Diese umfassende Anleitung führt Sie durch alle Datenoperationen, die jetzt in unterstützt werden Centerprise Pushdown-Optimierungsmodus.

Datenschutz

Durch das Absenden dieses Formulars erklären Sie sich damit einverstanden, von kontaktiert zu werden Astera Software und Marketingmaterialien erhalten.