Centerprise 6: Verarbeitung hierarchischer Daten mithilfe von Bereichsumwandlungen

By |2019-09-13T10:26:15+00:009 September 2013|

Hierarchische Datenformate spielen eine wichtige Rolle beim B2B-Datenaustausch. Der meiste B2B-Datenaustausch erfolgt unter Verwendung hierarchischer Formate wie XML oder EDI. Das Analysieren, Umwandeln und Erstellen von hierarchischen Dokumenten ist ein komplexer Prozess. Centerprise 6-Datenintegrator bringt wichtige neue Funktionen für das Arbeiten mit hierarchischen Datenformaten.

Übersicht

Centerprise 6 bietet eine Vielzahl von integrierten Transformationen, mit denen Benutzer die komplexen Datenflüsse entwickeln können, die für eine komplexe Datenintegration erforderlich sind. Diese Transformationen lassen sich grob in einzelne Transformationen und Satztransformationen einteilen.

Einzelne Transformationen arbeiten normalerweise nur für einen einzelnen Datensatz und werden zum Nachschlagen oder Berechnen von Werten verwendet. Beispiele für einzelne Transformationen sind Lookups, Ausdrücke, Funktionen und andere.

Satzumwandlungen wirken auf einen Datensatz und können die Reihenfolge und Anzahl der Datensätze in diesem Satz ändern. Beispiele für Satzumwandlungen sind Sortieren, Filtern, Verknüpfen, Zusammenführen, Normalisieren, Denormalisieren, Vereinigen usw. usw. Einige Umwandlungen können sowohl als einzelne als auch als Satz klassifiziert werden, abhängig davon, ob sie einen einzelnen Datensatz oder mehrere Datensätze zurückgeben. Zu diesen Umwandlungen gehören Suchvorgänge, Unterabläufe und Textparser.

Im Allgemeinen wirken sich Satztransformationen auf den gesamten Datensatz aus. Beispielsweise sortiert eine Sortierungstransformation den gesamten Datensatz, bevor Datensätze an das nächste Objekt übergeben werden. In ähnlicher Weise verwenden Aggregatumwandlungen den gesamten Datensatz, um aggregierte Datensätze zu erstellen.

Dieses Modell eignet sich zwar perfekt für flache Strukturen, bietet jedoch keine ausreichende Semantik für den Umgang mit hierarchischen Daten.

Umfangreiche Transformationen

Centerprise 6 führt nun das Konzept von Scoped Transformations ein, setzt Transformationen, die auf einen bestimmten Knoten im Quellbaum beschränkt werden können, und ermöglicht das Erstellen und Bearbeiten komplexer hierarchischer Datenstrukturen.

Eine Mengenumwandlung kann durch Erstellen von als Bereichsumwandlung bezeichnet werden Umfangskarte zwischen einem Quellobjektknoten und dem obersten Knoten in der Transformation. Dies geschieht durch Drücken der Alt-Taste, während Sie einen Quellknoten an das Ziel ziehen. Im folgenden Beispiel handelt es sich bei dem Filter um eine Bereichstransformation, deren Bereich Auftragsknoten ist. Diese Aktion Attaches das Ergebnis eines Filters auf den Auftragsknoten. Für die fortlaufende Zuordnung kann davon ausgegangen werden, dass diese Aktion implizit eine Filterknotensammlung im Auftragsknoten erstellt.

Einen einfachen Baum bauen
Wir beginnen mit einem Beispiel für die Verwendung von bereichsabhängigen Transformationen, um eine einfache Verkaufsauftragsstruktur zu erstellen. Während Centerprise Da es viele verschiedene Möglichkeiten gibt, Baumstrukturen zu erstellen, wird in diesem Fall eine Umfangstransformation verwendet, um die Aufgabe auszuführen.

Dieser Datenfluss erstellt eine Bestellstruktur mit der Northwind-Beispieldatenbank von Microsoft. Auch wenn Sie einen Baum bauen können Centerprise Bei Verwendung der Datenbanktabellenquelle und der Strukturverknüpfungsumwandlung verwenden wir in diesem Beispiel Bereichsumwandlungen, um ihre Nützlichkeit zu veranschaulichen. Die Schritte werden unten beschrieben:

Order - Datenbanktabellenquelle

Die Order-Quelle ruft Daten aus der Order-Tabelle in der Datenbank ab.

OrderDetail - Datenbanksuche

OrderDetail ist eine Datenbanksuche, bei der die Option "Alle zurückgeben" ausgewählt ist. Das bedeutet, dass die Suche alle Zeilen zurückgibt, die den Suchschlüsseln entsprechen. In diesem Fall werden alle Instanzen von OrderDetail für das angegebene Order-Objekt zurückgegeben. Dieser Schritt erstellt eine Baumstruktur mit der Order-Tabelle, die eine Sammlung von OrderDetail-Daten enthält.

OrderTotals - Aggregat

OrderTotals ist eine Aggregattransformation, in der keine Group By-Felder definiert sind. Dieser Schritt erstellt Gesamtmengen auf Auftragsebene. Das Ergebnis wird implizit als Einzelinstanzobjekt an den Auftragsknoten angehängt.

OrderTree - Durchgang

OrderTree ist lediglich eine Durchgangstransformation, die alle Knoten in einem einheitlichen Baumobjekt konsolidiert.

Dieses einfache Szenario veranschaulicht die Leistungsfähigkeit und Vielseitigkeit des Systems Centerprise 6-Bereichsumwandlungsfunktion. Die meisten Centerprise Set-Transformationen können als Bereichsumwandlungen verwendet werden. Dazu gehören das Filtern, Sortieren, Unterscheiden, Suchen, Aggregieren, Verknüpfen, Strukturieren, Vereinigen, Zusammenführen, Normalisieren, Denormalisieren und andere.