Blogs

Startseite / Blogs / Ein Leitfaden für Einsteiger in datengesteuertes Marketing

Inhaltsverzeichnis
Die automatisierte, Kein Code Datenstapel

Erfahren Sie, wie Astera Data Stack kann die Datenverwaltung Ihres Unternehmens vereinfachen und rationalisieren.

Ein Leitfaden für Einsteiger in datengesteuertes Marketing

Ammar Ali

Content Manager

January 12th, 2024

Laut Google, fast 7 von 10 führenden Vermarktern sagen, dass ihre Unternehmen Daten zur Unterstützung der Entscheidungsfindung auf allen Ebenen nutzen. Daten sind die treibende Kraft hinter erfolgreichen Marketingkampagnen und können den Unterschied zwischen bloßem Überleben und Erfolg in Ihrer Branche ausmachen.

Berücksichtigen Sie all die erstaunlichen Daten, die Sie umgeben – Website-Klicks, Kundeninformationen, Interaktionen. All diese Daten sind eine Goldgrube an Erkenntnissen. Stellen Sie sich diese Daten nun als eine einheitliche Karte vor, die die Art und Weise prägt, wie Sie mit Ihrem Publikum in Kontakt treten und mit ihm interagieren. Die Nutzung dieser Daten zur Verbesserung Ihrer Kampagnen bildet die Grundlage für datengesteuertes Marketing.

Was ist datengesteuertes Marketing? 

Beim datengesteuerten Marketing geht es darum, Datenerkenntnisse zu nutzen, um fundierte Entscheidungen zu treffen und Marketingstrategien zu optimieren. Es stützt sich auf konkrete Fakten und Zahlen. Indem Sie die Fülle der verfügbaren Informationen nutzen, können Sie Ihre Zielgruppe besser verstehen, Trends vorhersagen und die Kampagnen so anpassen, dass sie maximale Wirkung erzielen.  

Diese Marketinginitiative erfordert Integration von Datenquellen in ein zentrales Repository, wo Informationen zu umsetzbarer Intelligenz werden. Wenn Sie das Marketing für einen Gesundheitsdienstleister verwalten, erstellen Sie durch die Integration von Daten aus elektronischen Gesundheitsakten, Patientenbefragungen und der Nutzung mobiler Apps ein umfassendes Profil der Patientenpräferenzen und -verhaltensweisen. Auf diese Weise können Sie gezielt Materialien zur Gesundheitserziehung, Terminerinnerungen und Wellness-Tipps versenden und so eine personalisiertere und effektivere Patientenkommunikationsstrategie fördern. 

Bedenken Sie, dass es beim datengesteuerten Marketing nicht nur um das Sammeln von Daten geht; Es geht darum, diese Daten in umsetzbare Erkenntnisse umzuwandeln. Dieser Ansatz ermöglicht es Marketingfachleuten, strategische Entscheidungen auf der Grundlage zeitnaher Informationen zu treffen und so eine dynamischere und reaktionsfähigere Marketingstrategie zu schaffen. 

Effektive datengesteuerte Marketingkampagnen steigern den Nutzen

Datengestützte Initiativen können einen großen positiven Einfluss auf den Umsatz eines Unternehmens haben.

  • TaxJar, eine SaaS-Plattform zur Verwaltung von Steuern, analysierte ihre Daten und stellte fest, dass sie ihren Kunden im Vergleich zu dem von ihnen verlangten Preis enorme Geldbeträge einsparten. Diese Einsicht ermöglichte es ihnen ihren Umsatz in einem Jahr verdreifachen durch die Schaffung eines stufenbasierten Preismodells.
  • KICKS, ein Kosmetikanbieter in Skandinavien, bietet jedem Kunden ein personalisiertes Online-Einkaufserlebnis. Dieses Erlebnis basiert auf dem Einkaufsverhalten der Vergangenheit. Das Ergebnis: a 1000 % Steigerung der E-Mail-Abonnenten.
  • GreenPal, ein Rasenpflegedienstleister, sah a 30 % mehr Conversions nachdem sie ihre kostengünstigen Pläne auf einkommensschwächere Stadtteile ausgerichtet hatten.

Anwendungsfälle für datengesteuertes Marketing 

Die Anwendungen des datengesteuerten Marketings sind umfangreich und vielfältig. Von personalisierten Inhaltsempfehlungen bis hin zu gezielter Werbung sind die Möglichkeiten nur durch die Granularität und Qualität der Ihnen zur Verfügung stehenden Daten begrenzt.  

Präzise Identifizierung potenzieller Interessenten mit vorausschauendem Lead Scoring

Beim prädiktiven Lead-Scoring werden Leads anhand historischer Daten numerische Werte zugewiesen und so die Wahrscheinlichkeit einer Konvertierung bestimmt. Ein Softwareunternehmen könnte frühere Kundendaten analysieren, um Muster zu identifizieren, die auf einen Lead mit hoher Conversion-Rate hinweisen, wie etwa ein gemeinsamer Standort oder eine Berufsbezeichnung. Diese Technik ermöglicht es dem Vertriebsteam, seine Bemühungen auf Leads mit dem höchsten Potenzial zu konzentrieren, die Ressourcenzuweisung zu optimieren und die Konversionsraten zu verbessern. 

Anpassen von Inhalten durch dynamische Website-Personalisierung

Datengesteuertes Marketing ermöglicht die Echtzeitanpassung von Website-Inhalten basierend auf dem Nutzerverhalten. Mithilfe von Tools zur Analyse von Benutzerinteraktionen kann eine Reisewebsite Inhalte dynamisch anpassen, um Reiseziele und Angebote zu präsentieren, die mit dem Browserverlauf und den Präferenzen des Benutzers übereinstimmen. Dieser Grad der Personalisierung verbessert das Benutzererlebnis und erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Konvertierung. 

Verbesserung von Kampagnen durch A/B-Tests mit Verhaltensanalysen

Die Kombination von A/B-Tests mit Verhaltensanalysen ermöglicht ein detailliertes Verständnis der Benutzerreaktionen auf verschiedene Kampagnenvarianten. Eine E-Commerce-Plattform könnte zwei Versionen einer Werbe-E-Mail testen und dabei die Klickraten und das Kaufverhalten analysieren. Die gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen es Vermarktern, ihre Kampagnen zu verfeinern und für Elemente zu optimieren, die bei ihrer Zielgruppe am meisten Anklang finden. 

Kundenkontaktpunkte durch Attributionsmodellierung verstehen

Datengesteuertes Marketing ermöglicht eine ausgefeilte Attributionsmodellierung oder die Berücksichtigung mehrerer Touchpoints in der Customer Journey. Ein Einzelhändler, der erweiterte Analysen nutzt, kann Conversions sowohl bis zur letzten Interaktion als auch über die gesamte Customer Journey hinweg verfolgen. Dieses umfassende Verständnis von Touchpoints fließt in Marketingentscheidungen ein und hilft dabei, Budgets effektiv auf die Kanäle zu verteilen, die am meisten zu Conversions beitragen. 

Best Practices für datengesteuertes Marketing 

Hier sind einige einfache Strategien, die Ihnen dabei helfen können, Ihren Marketingansatz für die besten Ergebnisse zu optimieren: 

  • Kundenorientierter Ansatz: Stellen Sie den Kunden in den Mittelpunkt Ihrer Marketingbemühungen. Verstehen Sie ihre Bedürfnisse, Vorlieben und Schwachstellen und passen Sie Ihre Strategien an, um ihnen gezielt einen Mehrwert zu bieten, der wiederum dauerhafte Beziehungen aufbaut. 
  • Kanalübergreifende Konsistenz: Behalten Sie eine konsistente Markenbotschaft und Identität über alle Marketingkanäle hinweg bei. Ganz gleich, ob es sich um soziale Medien, E-Mail oder traditionelle Werbung handelt – ein zusammenhängender Markenauftritt stärkt den Wiedererkennungswert und das Vertrauen. 
  • Agile Marketingpraktiken: Profitieren Sie von Agilität im Marketing, indem Sie sich schnell an sich ändernde Trends und Verbraucherverhalten anpassen. Bleiben Sie auf die Marktdynamik reagieren und ermöglichen Sie rechtzeitige Anpassungen von Kampagnen und Strategien. 
  • Kontinuierliche Tests und Optimierung: Implementieren Sie eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung durch Tests. Testen und optimieren Sie regelmäßig verschiedene Elemente Ihres Marketing-Mix, von Anzeigenmotiven bis hin zu Botschaften, um herauszufinden, was bei Ihrer Zielgruppe am besten ankommt. 
  • Verfolgung von Leistungsmetriken: Erstellen und verfolgen Sie KPIs, um den Erfolg Ihrer Marketingbemühungen zu messen. Analysieren Sie regelmäßig Kennzahlen wie Konversionsraten, Klickraten und Kundenakquisekosten, um die Leistung zu messen. 
  • Personalisierung im Maßstab: Nutzen Sie Personalisierungstechniken, um auf individueller Ebene mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten. Nutzen Sie Daten, um Botschaften und Erlebnisse individuell anzupassen und sicherzustellen, dass Ihr Marketing für jeden Kunden relevant und ansprechend ist. 
  • Kundenfeedback-Integration: Suchen Sie aktiv Kundenfeedback ein und integrieren Sie es in Ihre Marketingstrategien. Dies zeigt nicht nur das Engagement für die Kundenzufriedenheit, sondern liefert auch wertvolle Erkenntnisse für die Verfeinerung und Verbesserung. 

Datengesteuerte Marketingautomatisierung 

Automatisierung spielt im datengesteuerten Marketing eine entscheidende Rolle. Sobald Sie Ihre Marketingziele festgelegt und Daten aus verschiedenen Quellen gesammelt haben, müssen Sie sich nicht mehr mit den manuellen Aufgaben der Transformation, Validierung und Erstellung eines zentralen Repositorys befassen. Dank automatisiert Datenpipelines, diese Prozesse laufen für Sie reibungslos ab. 

Nehmen wir an, Sie sammeln Daten aus Kundeninteraktionen oder Markttrends. Mit automatisierten Pipelines werden diese Daten umgewandelt und fließen nahtlos in Ihr zentrales Repository. Diese Pipelines erkennen und beheben außerdem schnell etwaige Inkonsistenzen und gewährleisten so die Genauigkeit Ihrer Daten. Der Aufbau eines zentralen Repositorys wird zum Kinderspiel, da automatisierte Pipelines Informationen aus verschiedenen Quellen in einem kohärenten Format zusammenführen, wodurch Sie Zeit sparen und Fehler reduzieren. 

Die Verbindung mit BI-Tools für strategische Erkenntnisse wird zu einem dynamischen Prozess nahezu in Echtzeit. Automatisierte Pipelines erleichtern diese Verbindung und ermöglichen eine schnelle Visualisierung von Trends und umsetzbaren Strategien. Stellen Sie sich ein Szenario vor, in dem Ihr Team mit einem Klick auf aktuelle Einblicke in die Kampagnenleistung oder das Kundenverhalten zugreifen kann. 

Durch die Automatisierung kann sich Ihr Marketingteam auf hochwertige Aufgaben wie die Interpretation transformierter Daten und die Verfeinerung von Strategien konzentrieren, anstatt sich mit sich wiederholenden, manuellen Prozessen zu befassen. Es steigert die Effizienz und Anpassungsfähigkeit und ermöglicht eine schnelle Reaktion auf Marktveränderungen. Automatisierte Datenpipelines bringen Ihre datengesteuerte Marketingstrategie voran – und dienen als skalierbarer, agiler und präziser Rahmen für nachhaltigen Erfolg. 

Final Word 

In einer Welt, in der jede Benutzeraktion von Bedeutung ist, wird datengesteuertes Marketing zu Ihrem Katalysator für Fortschritt. Es geht nicht nur um die Durchführung von Kampagnen; Es geht darum, Verbindungen aufzubauen, Engagement zu fördern und sich kontinuierlich weiterzuentwickeln. Durch die Datennutzung gewinnen Sie nicht nur Einblicke in Ihr Publikum; Sie entwickeln einen maßgeschneiderten Ansatz, der auf präzisen Analysen des Verbraucherverhaltens basiert. 

Die Kombination von Daten aus vielen Quellen ist der erste Schritt bei der Analyse von Kundeninformationen. ETL-Tools, wie Astera, helfen Sie dabei, Daten zu sammeln und für die Analyse vorzubereiten. Sie ermöglichen es Benutzern außerdem, den Datenerfassungsteil zu automatisieren, sodass sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können – strategisieren.

Transformieren Sie noch heute Ihre Marketingstrategie!

Astera ermöglicht es Marketingfachleuten, fundierte Entscheidungen zu treffen, indem die Datenreise automatisiert wird. Fördern Sie Ihren Erfolg mit datengesteuerten Strategien, die bei Ihrem Publikum Anklang finden und messbare Ergebnisse liefern.

Erfahren Sie mehr!
Sie können auch mögen
Was ist Datenbeobachtbarkeit? Ein vollständiger Leitfaden
Erforschung der Datenherkunft: Gewährleistung der Datenintegrität und -authentizität
Was sind Metadaten und warum sind sie wichtig?
In Anbetracht Astera Für Ihre Datenverwaltungsanforderungen?

Stellen Sie eine codefreie Konnektivität mit Ihren Unternehmensanwendungen, Datenbanken und Cloud-Anwendungen her, um alle Ihre Daten zu integrieren.

Lassen Sie uns jetzt eine Verbindung herstellen!
Lass uns verbinden