Blogs

Startseite / Blogs / AsteraLeitfaden zur Qualität und Governance von Versicherungsdaten

Inhaltsverzeichnis
Die automatisierte, Kein Code Datenstapel

Erfahren Sie, wie Astera Data Stack kann die Datenverwaltung Ihres Unternehmens vereinfachen und rationalisieren.

AsteraLeitfaden zur Qualität und Governance von Versicherungsdaten

Mariam Anwar

Produktvermarkter

April 18th, 2024

Daten bilden die Grundlage der modernen Versicherungsbranche, in der jeder Betrieb auf digitalisierte Systeme angewiesen ist, einschließlich Risikobewertung, Policenabschluss, Kundenservice und Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Angesichts dieser Abhängigkeit müssen Versicherungsunternehmen Daten effektiv verarbeiten und verwalten, um wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen, Risiken zu mindern und Abläufe zu optimieren. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, ist ein strategischer Ansatz für das Datenmanagement erforderlich – insbesondere ein stärkerer Fokus auf eine hohe Datenqualität und eine robuste Governance, um Genauigkeit, Sicherheit und Compliance zu gewährleisten.

 Der doppelte Imperativ: Datenqualität und Governance aufrechterhalten

Datenqualität und Governance sind insbesondere in der Versicherungsbranche wesentliche Bestandteile des Datenmanagements. Diese Elemente sind für das reibungslose und effektive Funktionieren von entscheidender Bedeutung.

Datenqualität: Sicherstellung einer präzisen Entscheidungsfindung

Zuverlässige und genaue Daten sind für die Beurteilung und Preisgestaltung der mit Versicherungsnehmern verbundenen Risiken von entscheidender Bedeutung. Es ermöglicht Versicherern, angemessene Prämien und Deckungsgrenzen festzulegen und so versicherungstechnische Verluste zu minimieren. Darüber hinaus sind genaue Daten für die Erfüllung regulatorischer Anforderungen von entscheidender Bedeutung, da die Regulierungsbehörden die Bereitstellung überprüfbarer Daten für Finanzberichts- und Compliance-Zwecke vorschreiben. Darüber hinaus verbessern hochwertige Daten die Entscheidungsfindung in Versicherungsunternehmen und ermöglichen es ihnen, Markttrends effektiv zu erkennen, Veränderungen in den Kundenpräferenzen zu antizipieren und Produkte und Dienstleistungen individuell anzupassen.

Zu den wichtigsten Aspekten der Datenqualität gehören:

  • Durchführung einer genauen Risikobewertung
  • Entwicklung verlässlicher Preisstrategien
  • Gewährleistung der Datenintegrität und Überprüfbarkeit zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Data Governance: Schutz sensibler Informationen

Die Datenqualität ergänzt die Governance, zu der die Richtlinien, Verfahren und Kontrollen gehören, die zur Regulierung der Datenerfassung, -speicherung, -zugriff und -nutzung innerhalb einer Organisation eingerichtet werden. Effektive Governance-Praktiken schützen sensible Informationen, vor allem personenbezogene Daten (PII), vor unbefugtem Zugriff, Verstößen und Missbrauch. Durch die Einhaltung robuster Governance-Rahmenwerke können Versicherer die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen sicherstellen. Dies hilft ihnen, rechtliche Risiken zu mindern und das Vertrauen der Stakeholder aufrechtzuerhalten.

Wichtige Aspekte der Governance sind:

  • Festlegung von Richtlinien zur Datenverarbeitung
  • Implementierung von Zugangskontrollen
  • Sicherstellung der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen (z. B. DSGVO, HIPAA)

Die Synergie zwischen Datenqualität und Governance ist entscheidend für die Integrität der Versicherungsbranche, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und das Vertrauen der Stakeholder. Die Priorisierung beider Aspekte ermöglicht es Versicherern, ihre Risikomanagementpraktiken zu verbessern, die betriebliche Effizienz zu steigern und die Sicherheit und Zuverlässigkeit sensibler Daten im gesamten Betrieb aufrechtzuerhalten.

Strategien für effektive Datenverwaltung und Qualitätsmanagement

Die Implementierung effektiver Datenverwaltungs- und Qualitätsmanagementpraktiken ist für die Versicherungsbranche von entscheidender Bedeutung. Hier sind einige Best Practices, die Sie berücksichtigen sollten:

  1. Legen Sie klare Rollen und Verantwortlichkeiten fest:   Führen Sie ein System zur Beantragung und Genehmigung des Zugriffs auf Datenbestände ein. Dieses System basiert auf klaren Richtlinien und Verfahren und umfasst die Katalogisierung von Assets, die Definition des Eigentums sowie die Zuweisung von Rollen und Verantwortlichkeiten. Es unterliegt einem gut strukturierten Governance-Rahmen, der Verantwortlichkeit und Konsistenz bei der Datenverwaltung gewährleistet.
  2. Implementieren Sie robuste Data Governance Frameworks: Verfolgen Sie einen strukturierten Ansatz für die Datenverwaltung, indem Sie Frameworks wie COBIT, DAMA oder ISO 8000 implementieren. Diese Frameworks bieten Richtlinien und Best Practices für die Verwaltung von Datenbeständen, die Sicherstellung der Datenqualität und die Minderung der mit der Datenverwaltung verbundenen Risiken.
  3. Investieren Sie in Datenqualitätstools und -technologien: Nutzen Sie Datenqualitätstools, um die Datenqualität im gesamten Unternehmen zu bewerten, zu bereinigen und zu überwachen. Diese Tools können dabei helfen, Datenfehler, Inkonsistenzen und Duplikate zu identifizieren und zu korrigieren und so die Zuverlässigkeit und Genauigkeit der für die Entscheidungsfindung und Berichterstattung verwendeten Daten sicherzustellen.
  4. Bieten Sie fortlaufende Schulungen und Schulungen an: Bieten Sie Mitarbeitern auf allen Ebenen Schulungsprogramme und Bildungsressourcen an, um ihr Verständnis für die Grundsätze und Best Practices der Datenverwaltung zu verbessern. Stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter über die Ressourcen verfügen, Daten zu verwalten und die Richtlinien zur Datenverwaltung effektiv einzuhalten.
  5. Implementieren Sie Datensicherheitsmaßnahmen: Implementieren Sie starke Sicherheitsprotokolle, um sensible Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Dazu gehören die Verschlüsselung von Daten, die Implementierung von Zugriffskontrollen, die Durchführung regelmäßiger Sicherheitsüberprüfungen und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen.
  6. Legen Sie Datenqualitätsmetriken und KPIs fest: Definieren Sie Metriken, um die Wirksamkeit von Daten-Governance- und Qualitätsmanagement-Initiativen zu messen. Überwachen und verfolgen Sie diese Kennzahlen regelmäßig, um Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren. Diese Überwachung trägt dazu bei, die Datenqualität und Governance-Praktiken kontinuierlich zu verbessern.

Ultraschall Astera Fördert Datenqualität und Governance im Versicherungsbetrieb

Wie oben erläutert, ist die Investition in die richtigen Datenverwaltungstools von entscheidender Bedeutung für die Sicherstellung der Datenqualität und -verwaltung. Astera ist ein führender Anbieter von Datenmanagementlösungen auf Unternehmensebene. Seine Lösungen sind auf den Umgang mit komplexen Datenstrukturen ausgelegt und somit eine ideale Wahl für die Versicherungsbranche. Bereitstellung leistungsstarker, skalierbarer und intuitiver Datenverwaltungsfunktionen, Astera ermöglicht es Versicherern, fundierte Entscheidungen auf der Grundlage genauer, zeitnaher und zuverlässiger Daten zu treffen.

Datenqualitätsmanagement mit Astera

AsteraDie Datenintegrationslösung von ist eine robuste Plattform, die darauf ausgelegt ist, höchste Datenqualitätsstandards für die Versicherungsbranche sicherzustellen. Es implementiert eine Reihe von Checks and Balances während des gesamten Datenintegrationsprozesses und validiert Daten in jeder Phase, von der Extraktion und Transformation bis zum Laden.

Dieser strenge Validierungsprozess ist in der Versicherungsbranche von entscheidender Bedeutung, wo die Genauigkeit von Daten, wie z. B. Versicherungsdetails, Schadensdaten und Kundeninformationen, direkten Einfluss auf das Serviceniveau für Versicherungsnehmer hat. AsteraDie Lösung von 's identifiziert und verwaltet Dateninkonsistenzen, Duplikate und Fehler und stellt so sicher, dass die in Entscheidungsprozessen verwendeten Daten korrekt und zuverlässig sind.

Darüber hinaus standardisiert es Datenformate und sorgt so für Einheitlichkeit und Konsistenz über verschiedene Datenquellen hinweg. Der Zugang zu zuverlässigen Daten ist besonders wichtig in der Versicherungsbranche, wo Daten oft von verschiedenen Kanälen stammen, darunter Agenten, Makler und digitale Plattformen. Durch die Standardisierung von Datenformaten AsteraDie Lösung von eliminiert Diskrepanzen und erhöht die Genauigkeit datengesteuerter Entscheidungen.

Astera's Data Governance-Lösung

AsteraDie Data-Governance-Lösung von bietet einen robusten Rahmen für die Verwaltung des Zugriffs auf sensible Versicherungsdaten. Diese Lösung lässt sich nahtlos integrieren Asteraist die Datenintegrationslösung von , die den gesamten Datenverwaltungsprozess verbessert.

Ein Hauptmerkmal von AsteraDie Data-Governance-Lösung von ist in der Lage, den Zugriff auf alle Datenbestände zu zentralisieren und so eine nahtlose gemeinsame Nutzung zwischen den Abteilungen innerhalb des Versicherungsunternehmens zu ermöglichen. Während der einfache Zugriff auf die Daten gewährleistet ist, implementiert die Lösung Kontrollen, um den Zugriff angemessen einzuschränken. Dieses Gleichgewicht zwischen Datenzugänglichkeit und -kontrolle ist in der Versicherungsbranche von entscheidender Bedeutung, wo verschiedene Teams spezifische Datensätze benötigen, um Funktionen wie Schadensbearbeitung, Risikobewertung, Policenverwaltung und Kundenservice auszuführen.

Zusätzlich AsteraDie Lösung von stellt sicher, dass nur autorisiertes Personal auf vertrauliche Versicherungsinformationen zugreifen kann, was zum Schutz personenbezogener Daten beiträgt. Dies erreicht die Lösung durch anforderungsbasierte Zugriffskontrollen. Bei diesem System muss ein Benutzer formell Zugriff auf ein bestimmtes Asset beantragen, und der Asset-Eigentümer hat die Befugnis, diesen Zugriff zu gewähren oder zu verweigern. Diese Funktion ist besonders wichtig in der Versicherungsbranche, wo sensible Daten wie Versicherungsnehmerdaten, Schadenhistorien und Finanzinformationen streng kontrolliert und geschützt werden müssen.

Anwendungsfall-Szenario

Betrachten wir ABC Insurance, eine große Versicherungsgesellschaft, um zu verstehen, wie das geht AsteraDie Lösungen von können in einem realen Szenario angewendet werden. Es stützt sich auf verschiedene Datenquellen für die Risikobewertung und das Richtlinienmanagement. Allerdings haben unterschiedliche Datenquellen und inkonsistente Datenverwaltungspraktiken zu einer schlechten Datenqualität geführt. Dies hat zu erheblichen Herausforderungen geführt:

  • Ungenaue Risikobewertungen: Das Unternehmen hat Schwierigkeiten, die mit den Versicherungsnehmern verbundenen Risiken genau einzuschätzen, was sich auf ihre Fähigkeit auswirkt, angemessene Prämien und Deckungsgrenzen festzulegen.
  • Bedenken hinsichtlich Datenschutzverletzungen: Unzureichende Data-Governance-Maßnahmen haben ABC Insurance anfällig für Datenschutzverletzungen gemacht, wodurch sensible Kundeninformationen möglicherweise dem unbefugten Zugriff ausgesetzt werden und die Datensicherheit gefährdet wird.

Umsetzung AsteraLösungen von:

ABC Insurance implementiert AsteraUm diese Herausforderungen zu bewältigen, nutzen wir die umfassenden Datenmanagement- und Governance-Lösungen von , indem wir spezifische Funktionen nutzen, um ihre Probleme direkt anzugehen.

Verbesserung der Datenqualität:

AsteraDie Lösung von bietet erweiterte Datenprofilierungs-, Bereinigungs- und Standardisierungsfunktionen. ABC Insurance kann beispielsweise Validierungsprüfungen durchführen, um beispielsweise sicherzustellen, dass alle Adressen der Versicherungsnehmer in einem gültigen Format vorliegen (z. B. Straße, Stadt, Bundesland, Postleitzahl). Diese Datenqualitätsregeln stellen die Datengenauigkeit und -konsistenz im gesamten Unternehmen sicher.

Gewährleistung einer robusten Datenverwaltung:

AsteraDie Data-Governance-Lösung von ABC Insurance ermöglicht es ABC Insurance, granulare Zugriffskontrollen einzurichten und sicherzustellen, dass nur autorisiertes Personal auf sensible Kundendaten zugreifen kann. Beispielsweise wird bei ABC Insurance den Mitgliedern der Underwriting-Abteilung Zugang zu den Krankenakten der Versicherungsnehmer nur auf deren formellen Antrag und anschließende Genehmigung durch den autorisierten Vermögenseigentümer gewährt. Darüber hinaus kann der Zugriff auf bestimmte Arten von Informationen in diesen Aufzeichnungen, wie z. B. sensible personenbezogene Daten, nur auf autorisiertes Personal innerhalb der Abteilung beschränkt werden.

Ergebnisse und Vorteile:

Nach der Umsetzung von AsteraMit den Lösungen von ABC Insurance erfährt ABC Insurance erhebliche Verbesserungen in verschiedenen Aspekten seiner Geschäftstätigkeit:

  • Genaue Risikobewertungen: AsteraDie Datenprofilierungs-, Bereinigungs- und Standardisierungsfunktionen von ABC Insurance ermöglichen es ABC Insurance, eine höhere Genauigkeit bei der Risikobewertung zu erreichen, sodass geeignete Prämien und Deckungsgrenzen festgelegt werden können, was letztendlich zu einer Reduzierung der Versicherungsverluste führt.
  • Erhöhte Datensicherheit: AsteraDie Data-Governance-Lösung von ABC Insurance ermöglicht es ABC Insurance, robuste Zugriffskontrollen einzurichten und so den unbefugten Zugriff auf vertrauliche Kundeninformationen zu reduzieren.
  • Verbesserte Entscheidungsfindung: Der Zugriff auf zuverlässige Daten ermöglicht es ABC Insurance, fundierte Entscheidungen zu treffen, Markttrends zu erkennen und maßgeschneiderte Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln, was die Geschäftsergebnisse verbessert und den Erfolg vorantreibt.

Zusammenfassung

Eine wachsende Nachfrage nach personalisiertem Kundenservice und strengere Datenschutzvorschriften werden die Abhängigkeit der Versicherungsbranche von Daten erhöhen. Daher ist es für Versicherungsunternehmen unerlässlich, in fortschrittliche Datenverwaltungslösungen wie zu investieren Astera.

Astera bietet eine einheitliche, benutzerfreundliche Lösung, die Datenqualitätsmanagement und Governance kombiniert. Seine Automatisierungsfunktionen rationalisieren komplexe Datenprozesse und ermöglichen es Versicherungsunternehmen, sich mehr auf strategische Entscheidungen und weniger auf manuelle Datenaufgaben zu konzentrieren.

AsteraMit den Lösungen von können Versicherungsunternehmen die Datengenauigkeit verbessern, die Sicherheit erhöhen und effiziente Datenverwaltungsprozesse gewährleisten. Plus die Flexibilität und Skalierbarkeit von AsteraDank der Plattform ist es eine zukunftssichere Investition, um den Anstieg des Datenvolumens zu bewältigen.

Machen Sie den nächsten Schritt auf Ihrem Weg zum Datenmanagement. Laden Sie eine kostenlose Testversion herunter of AsteraEntdecken Sie noch heute die Lösung von und erfahren Sie, wie sie Ihre Versicherungsgesellschaft stärken kann!

Sie können auch mögen
Was ist Datenbeobachtbarkeit? Ein vollständiger Leitfaden
Erforschung der Datenherkunft: Gewährleistung der Datenintegrität und -authentizität
Was sind Metadaten und warum sind sie wichtig?
In Anbetracht Astera Für Ihre Datenverwaltungsanforderungen?

Stellen Sie eine codefreie Konnektivität mit Ihren Unternehmensanwendungen, Datenbanken und Cloud-Anwendungen her, um alle Ihre Daten zu integrieren.

Lassen Sie uns jetzt eine Verbindung herstellen!
Lass uns verbinden