Datenintegrationsschlüssel für Credit Unions bei der Umstellung auf neue Software

By |2019-09-13T12:23:40+00:00November 3rd, 2014|

Einer von uns Erfolgsgeschichten von Kunden kürzlich Schlagzeilen gemacht in der Credit Union Journal.   Randolph-Brooks Federal Credit Union benutzt Centerprise um seine Altdaten in ein neues Kernbankensystem von Fiserv zu migrieren. Mit mehr als 400,000-Mitgliedern und Assets, die über 5 Milliarden US-Dollar hinausgehen, betreut die RBFCU mehr als 2000-Mitgliedergruppen und -gemeinschaften in der Region Süd-Zentral-Texas und darüber hinaus, was das Umstellungsprojekt ziemlich entmutigend macht.

Die Kreditgenossenschaften investieren zunehmend in neuere Software und Technologien. Die Einführung neuer Technologien hilft diesen Unternehmen, innovative neue Dienstleistungen zu entwickeln, die ihnen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Durch die Basis dieser Dienste in der Cloud können die Kosten gesenkt werden. Beide Trends bedeuten die Berücksichtigung neuer Softwaresysteme, was eine Herausforderung für die IT-Abteilungen darstellt. Eines der größten Probleme ist die Zuordnung jahrelanger Altdaten von alten Softwaresystemen zu Feldern im neuen System.

Datenmigrationsprobleme blockierten den Umstieg der RBFCU auf ein neues Bankensystem und verhinderten die Modernisierung ihrer Dienste. Vor Jahren hat die Kreditgenossenschaft intern ein Kernbankensystem entwickelt, um die Kontoinformationen der Mitglieder zu speichern und zu pflegen. Als das Mitglieder- und Produktangebot zunahm, wuchs die selbst entwickelte Lösung bald auf Hunderte von Tabellen, in denen Hunderte von Gigabyte Daten gespeichert waren.

Aufgrund des Designs des Legacy-Systems wurde die Fähigkeit der Kreditgenossenschaft, moderne, auf Mitglieder ausgerichtete Softwareanwendungen zu entwickeln, erheblich beeinträchtigt. Das Einfügen neuer Produkte und Dienstleistungen in das System nahm übermäßig viel Zeit in Anspruch, und das Team war bereits mit vielen regulatorischen Änderungen belastet, um die Konformität des Kernsystems zu gewährleisten, sodass es sich nicht mehr auf die Entwicklung produktiver Softwareanwendungen konzentrieren konnte.

RBFCU bewertete IBM, Talend, SSIS und Centerprise und letztendlich ausgewählt Centerprise weil es alle Ziele erreicht und übertroffen hat. Die Lernkurve war nicht zu hoch, da das Team feststellte, dass die Benutzeroberfläche ziemlich einfach ist. Entwickler konnten das Tool löschen und wieder aufrufen, ohne es neu lernen zu müssen. Und mit dem Centerprise Mit den SQL Source- und Lookup-Komponenten konnten sie ihre SQL-Kenntnisse sofort nutzen und übersetzen. Darüber hinaus war die Name Parser-Komponente ein unerwarteter Bonus, der ihnen zusätzliche Entwicklungszeit ersparte. Was mit einer internen Lösung mindestens eine Woche gedauert hätte, war jetzt in einem halben Tag erledigt.