Blogs

Startseite / Blogs / Was ist API-Management? Ein vollständiger Leitfaden

Inhaltsverzeichnis
Die automatisierte, Kein Code Datenstapel

Erfahren Sie, wie Astera Data Stack kann die Datenverwaltung Ihres Unternehmens vereinfachen und rationalisieren.

Was ist API-Management? Ein vollständiger Leitfaden

Abeeha Jaffery

Leitung – Kampagnenmarketing

March 20th, 2024

APIs gibt es schon seit einiger Zeit. Sie gewinnened Bekanntheit erlangte es in den 2000er Jahren mit dem Aufkommen webbasierter Anwendungen. Der exponentielle Anstieg teute cloudbasierte Anwendungen hat trieben ihre Produktion und ihren Konsum noch weiter voran – so sehr, dass die Der globale API-Markt wird voraussichtlich an Bedeutung gewinnen USD 6263.00 Mio. von 2028.  

 Das ist keine Überraschung the Tatsache, dass modern Unternehmen benutze sie ausführlich um Daten freizugeben und im Gegenzug kollaborative Anwendungen und vernetzte Kundenerlebnisse zu erstellen. 

 Die wachsende Nachfrage nach einer effektiven Handhabung vernetzter Anwendungen hat dazu geführt, dass to die Notwendigkeit robustes API-Management. Anschließend, Unternehmen führen automatisierte API-Management-Tools ein zu rationalisierene API Lebenszyklus und versicherne Effizienz und Effektivität im gesamten Entwicklungs- und Bereitstellungsprozess. 

Was ist API-Management?

Bei der API-Verwaltung handelt es sich um eine Reihe von Prozessen, Tools und Richtlinien, die die Erstellung, Bereitstellung, Überwachung und Optimierung von APIs erleichtern APIs auf sichere und skalierbare Weise. Das Ziel des API-Managements besteht darin, sicherzustellen, dass die Verwendung von Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs) auf die Unternehmensziele abgestimmt ist. 

Was ist API-Management wichtig?

API-Management ist der Schlüssel zur unternehmensweiten Einführung API-Strategie. Es geht darum, Ihre Daten und Funktionen Ihren Kunden, anderen Unternehmen oder verschiedenen Abteilungen in Ihrem Unternehmen auf sichere und skalierbare Weise zugänglich zu machen. Gut verwaltete APIs können je nach Bedarf vergrößert oder verkleinert werden, um sicherzustellen, dass Ihre Dienste reibungslos funktionieren und nicht genau dann abstürzen, wenn Ihre Benutzer sie am meisten benötigen. 

Es fördert außerdem die API-gesteuerte Entwicklung und den Datenaustausch, wodurch Sie neue Initiativen schneller starten und nahtlose Kundenerlebnisse schaffen können. Sie können beispielsweise mobile Dienste und Anwendungen schnell starten, indem Sie APIs nutzen, die eine Verbindung zu Ihren Back-End-Systemen herstellen und Funktionen wie die Zahlungsabwicklung über PayPal oder Stripe und die Benutzerauthentifizierung über OAuth bereitstellen. 

Mit der API-Verwaltung können Sie steuern, wer die APIs Ihres Unternehmens wie nutzt, was für die Aufrechterhaltung der Integrität der von Ihnen angebotenen Dienste von entscheidender Bedeutung ist. Darüber hinaus ermöglicht es Ihnen, Aktualisierungen oder Stilllegungen von API-Versionen reibungslos durchzuführen, ohne den Service für Ihre Kunden zu unterbrechen. 

Ihre APIs müssen sich weiterentwickeln, um neue Funktionen zu integrieren oder Funktionalitäten anzupassen, um den Verbrauchererwartungen und Marktanforderungen gerecht zu werden, die sich schnell ändern. Und wenn neue Technologien und Plattformen aufkommen, müssen Sie diese in Ihren Datenstapel integrieren, um relevant zu bleiben. All dies wird mit der API-Verwaltung zum Kinderspiel, sodass Sie Ihre APIs verfeinern und sich einen Wettbewerbsvorteil sichern können. 

Wie funktioniert API-Management für Unternehmen?

API-Management ist wie ein gut organisiertes Kontrollzentrum für Ihre digitalen Interaktionen zur Verbesserung der Gesundheitsgerechtigkeit versichernes einen reibungslosen und sicheren Datenaustausch zwischen Ihren Anwendungen, Partnern und Kunden. Es funktioniert durch die Bereitstellung einer zentralen Plattform zum Erstellen, Veröffentlichen und Verwalten von APIs während ihres gesamten Lebenszyklus. 

1. Schaffung  

Der Prozess beginnt mit der API-Erstellung, bei der Sie die Funktionalität und Datenzugriffspunkte definieren, die Sie verfügbar machen möchten. Der Entstehungsprozess Dazu gehört das Einrichten von Endpunkten, das Festlegen von Anforderungs- und Antwortformaten und das Einrichten von Authentifizierungsmechanismen. Mittlerweile gibt es auch viele API-Management-Plattformen mit der Option zur automatischen Generierung der Dokumentation. Eine gut dokumentierte API ist wahrscheinlicher, weil es für Entwickler einfacher zu verwenden ist.  

2. Veröffentlichen  

Sobald Sie Ihre APIs erstellt haben, erleichtert die API-Verwaltungsplattform deren Veröffentlichung, was im Grunde bedeutet, dass sie Ihren internen und externen Entwicklern, Partnern oder anderen Stakeholdern zugänglich gemacht werden. Mit der Plattform können Sie steuern, wer auf Ihre APIs zugreifen kann, indem Sie Authentifizierungsprotokolle und Zugriffsrichtlinien definieren. 

3. Verkehrsregelung  

Mit der Verkehrsverwaltung kann Ihr Unternehmen die Anzahl der Anfragen begrenzen, die eine API innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens verarbeiten kann, Die hilft, eine Überlastung des Servers zu verhindern und gewährleistet eine konsistente und zuverlässige Leistung auch in Zeiten hoher Nachfrage. 

4. Überwachung und Analyse  

Zwei wesentliche Bestandteile des API-Managements sind Überwachung und Analyse. Sie bieten Echtzeit-Einblicke in die API-Nutzung, Leistung und potenzielle Probleme, sodass Sie für Sie wichtige Kennzahlen wie Reaktionszeiten, Fehlerraten und Benutzeraktivität verfolgen können. 

Vorteile eines effektiven API-Managements  

Wenn Sie mit wenigen APIs arbeiten, können Sie Sicherheit einfach in den Code einbetten und deren Nutzung überwachen. Da jedoch die Zahlen steigen, werden die meisten Organisationen (88%) finden es schwierig, sie zu verwalten, was genau ist Warum API-Management unerlässlich ist – es bietet Ihnen einen zentralen Zugriff auf IhreAPIs. 

Hier sind die Vorteile des API-Managements: 

1. Verbesserte Effizienz  

API-Management bedeutet, dass Sie Ihre API-Vorgänge zentralisieren und Aufgaben wie Bereitstellung, Überwachung und Versionskontrolle optimieren. Dadurch reduzieren Sie die Komplexität der individuellen Verwaltung zahlreicher APIs und optimieren gleichzeitig den Gesamtworkflow. 

2. Sicherheit hinzugefügt  

Ein wesentlicher Bestandteil des API-Managements besteht darin, dies sicherzustellen Nur die richtigen Leute und Systeme können es nutzen Ihre APIs. Zu diesem Zweck können Sie verschiedene Sicherheitsmaßnahmen in Ihre API-Verwaltungsstrategie integrieren, beispielsweise die Implementierung einer Authentifizierung, die die Identität aller Personen überprüft, die eine Verbindung herstellen möchten. Darüber hinaus können Sie entscheiden, was ein authentifizierter Benutzer tun darf. Ihre API-Kommunikation kann auch verschlüsselt werden, um sensible Daten während der Übertragung durch ein robustes API-Management zu schützen. 

 3. Verbesserte Skalierbarkeit  

Regelung API-Verkehr wird mit zu einer einfachen Aufgabe eine richtige API-Verwaltung Strategie da Sie eingehende API-Aufrufe mithilfe des Lastausgleichs auf mehrere Server verteilen können. Durch das Festlegen der Ratenlimits können Sie die Anzahl der Anfragen steuern, die ein Benutzer in einem bestimmten Zeitraum stellen kann, und eine Überbeanspruchung verhindern. Sie können die Belastung Ihrer Server weiter reduzieren, indem Sie Caching implementieren, wodurch die Anzahl der direkten Aufrufe an das Backend reduziert wird.   

4. Aktiviert die Monetarisierung  

Wann Sie verwalten mehrere APIs, Es besteht die Möglichkeit dazu sie monetarisieren  und schaffen Sie eine neue Einnahmequelle für Ihr Unternehmen. Sie können beispielsweise neue Geschäftsmodelle integrieren und von der Funktionalität Ihrer Dienste profitieren und Ihren Markt potenziell erweitern, indem Sie Ihre API-Produkte externen Entwicklern und Unternehmen anbieten. 

 5. Entwickler stärken  

Durch die Verfügbarkeit umfassender Dokumentation und Support stellt das API-Management einen wertvollen Vorteil für Ihre Entwickler dar, da es deren Fokus von der Auseinandersetzung mit Komplexitäten auf die Entwicklung innovativer Lösungen verlagert. Dadurch schaffen Sie eine kollaborative Umgebung für Ihre Entwickler, deren Rollen nun über das bloße Programmieren hinausgehen und die Zukunft der Anwendungen in Ihrem Unternehmen aktiv gestalten. 

Kurz gesagt: Mit der API-Verwaltung können Sie den Datenverkehr überwachen, um Überlastungen zu verhindern, Benutzer authentifizieren, um die Sicherheit zu gewährleisten, und sogar Gebühren für den Zugriff erheben, wenn dies Teil Ihres Geschäftsmodells ist. 

Anwendungsfälle für API-Management  

Ihr Unternehmen verfügt wahrscheinlich über eine Vielzahl von Anwendungen und Diensten, von denen jeder seine eigene Sprache spricht. Obwohl jede Anwendung und jeder Dienst eigenständig funktionieren kann, müssen sie in der Lage sein, miteinander zu kommunizieren und sich zu verstehen, damit Sie sie optimal nutzen können. 

Hier sind einige Anwendungsfälle für die API-Verwaltung, von denen Unternehmen profitieren können: 

1. Digitale Transformation  

Die wahren Vorteile eines harmonischen digitalen Ökosystems ergeben sich, wenn Sie Datensilos auflösen und sicherstellen, dass Daten reibungslos in Ihrem Unternehmen fließen. Das API-Management leistet genau das – es fungiert als Wegbereiter. Es katalysiert den Weg der digitalen Transformation zur Modernisierung Ihrer Infrastruktur und schließt die Lücke zwischen Ihren Altsystemen und modernen Tools und Technologien. Ganz gleich, ob Sie das Kundenerlebnis durch integrierte Anwendungen verbessern oder interne Prozesse für maximale Effizienz optimieren möchten, das API-Management katapultiert Ihr Unternehmen in die Zukunft der digitalen Möglichkeiten. 

2. B2B-Integration  

API-Verwaltung dient als Grundlage für die Förderung Kommunikation und Zusammenarbeit. Es rationalisiert B2B-Prozesse, indem es den Informationsfluss zwischen Handelspartnern orchestriert. Mit der B2B-Integration erhalten Sie außerdem die Möglichkeit, Ihren Datenaustausch zu überwachen und zu analysieren. Der Zugriff auf wertvolle Einblicke in Leistungskennzahlen hilft bei der Identifizierung von Optimierungspotenzialen. Sie können beispielsweise die Genauigkeit Ihrer Datenübertragung verbessern oder Ihre Arbeitsabläufe optimieren, um die Bearbeitungszeiten für Bestellungen zu verkürzen. 

3. API-Integration  

Eine der Möglichkeiten, wie Sie Ihre unterschiedlichen Systeme und Dienste verknüpfen können, ist bis API-Integration. Eine zentralisierte Plattform für die API-Erstellung, -Bereitstellung und -Wartunglps dir leicht Integrieren Sie Ihre Anwendungen und pflegen ein vernetzteres und agileres Ökosystem. Es erleichtert die Kommunikation zwischen mehreren Anwendungen, ohne sich bei der Übersetzung der verschiedenen Datenformate und Kommunikationsprotokolle zu verlieren. 

4. Entwicklung des Partner-Ökosystems  

Das API-Management schafft die Voraussetzungen für die Zusammenarbeit Ihres Unternehmens mit Ihren Partnern. Es bietet ihnen eine sichere und organisierte Möglichkeit, sich in Ihre digitale Welt einzubinden und zusammenzuarbeiten. It geht es nicht nur um den Informationsaustausch; Für Ihr Unternehmen bedeutet dies einen schnelleren Weg zu neuen Produkten und eine größere Reichweite in unerschlossenen Märkten. Kurz gesagt, API-Management erleichtert die Schaffung einer florierenden digitalen Community, in der Partnerschaften gedeihen und Innovationen gedeihen. 

API-Verwaltungstools 

Schlüsselfunktionen des API-Managements

API-Management-Tools umfassen Funktionen, die den API-Lebenszyklus von Anfang bis Ende abdecken. Moderne API-Management-Tools verfügen über die folgenden Funktionen: 

  • API-Design: Es bietet den Rahmen für einen Benutzer zum Erstellen, Testen und Verwalten angepasster API-Flows. 
  • API-Gateway: Ermöglicht Ihnen, den Datenfluss zwischen Anwendungen zu steuern. Es übernimmt Aufgaben wie Authentifizierung, Verkehrskontrolle und Routing, um einen reibungslosen und sicheren Datenaustausch zu gewährleisten. Es ist die erste Verteidigungslinie für Ihre digitalen Vermögenswerte vor unbefugtem Zugriff. 
  • API-Tests: Benutzer können sicherstellen, dass die API in jedem Schritt des Designprozesses sowie nach der Veröffentlichung wie erwartet funktioniert. 
  • API-Sicherheit: Es authentifiziert und erzwingt API-Sicherheitsrichtlinien zur Laufzeit, um eine sichere gemeinsame Nutzung von Daten zu gewährleisten. API-Verwaltungsplattformen sorgen für verbesserte Datensicherheit und besseren Schutz durch Authentifizierung, Autorisierung und richtliniengesteuerte Firewalls. 
  • API-Dokumentation: Es erleichtert Drittanbietern die Verwendung von APIs, indem automatisch OpenAPI-Spezifikationen generiert werden, die für die Erstellung von Anwendungen und Prozessen wiederverwendet werden können. 
  • API-Überwachung und -Analyse: Es ermöglicht Benutzern die Überwachung der API-Nutzung, der Auslastung und anderer wichtiger Kennzahlen und hilft ihnen, den Erfolg und Zustand von APIs zu verstehen. API-Management-Tools zeichnen sich auch durch Analysen aus und liefern wertvolle Erkenntnisse für die strategische Entscheidungsfindung. 
  • API-Entwicklerportale: Ein API-Store oder eine Community-Site, die eine klare und umfassende API-Dokumentation enthält, die als Roadmap dient, die sie durch die Feinheiten Ihrer APIs führt. Es umfasst auch einen Marktplatz zum Abonnieren von APIs und zum Verwalten ihrer Abonnementschlüssel.  

 

Astera API-Management – ​​Die No-Code-Methode zur Verwaltung von APIs  

Astera bietet ein vollständiges API-Lifecycle-Management und Integrationslösung. Die leistungsstarken integrierten Funktionen und die visuelle Drag-and-Drop-Oberfläche des Tools reduzieren die API-Verwaltung auf wenige Klicks. 

Die richtigen Astera API Management-Lösung können Sie schnell API-Endpunkte entwickeln und diese innerhalb von Minuten als APIs veröffentlichen, ohne eine einzige Codezeile schreiben zu müssen. Indem alle leistungsstarken Funktionen in einem Tool zusammengefasst werden, Astera API Management ermöglicht es Unternehmen, neue Lösungen schneller bereitzustellen. 

Astera Die API Management-Lösung verfügt über die folgenden Funktionen: 

  • API-Design: Das Tool verfügt über eine umfangreiche Bibliothek mit integrierten Konnektoren, Transformationen und Abfrageparametern, um die API-Entwicklung zu vereinfachen. Sie können dies auch verwenden, um Daten oder aufgabenintensive API-Pipelines zu orchestrieren. Der Designer verfügt auch über eine API-Verbrauchskomponente, mit der Sie externe APIs von Zahlungsdiensten, sozialen Medien, CRM- und ERP-Produkten integrieren können. 
  • API-Tests: Astera unterstützt die sofortige Datenvorschau und erleichtert so das Testen zur Entwurfszeit. Sobald Sie Ihre API entworfen haben, können Sie sie sofort bereitstellen und mit einem Klick automatisierte Testabläufe generieren. 
  • API-Veröffentlichung: Sobald Sie die API entworfen haben, veröffentlichen Sie sie mit nur wenigen Klicks in der Cloud, vor Ort oder in hybriden Umgebungen, um Daten und Funktionalitäten mit externen Benutzern zu teilen. 
  • API-Sicherheit: Astera verfügt über ein integriertes Sicherheitsframework mit Autorisierungs- und Authentifizierungsfunktionen, mit denen Sie die Inhaber-Tokenisierung nutzen und die Zugriffskontrolle implementieren können. 
  • API-Verwaltung: Über einen zentralisierten Assistenten können Sie die kritischen Elemente Ihres API-Lebenszyklus verwalten. Sie können es verwenden, um API-Sichtbarkeit zu erlangen, Endpunkte zu ändern, zu aktivieren und zu deaktivieren und Laufzeitverfolgungen durchzuführen. 
  • API-Überwachung: Visualisieren Sie die Leistungsmetriken Ihrer bereitgestellten APIs in einem integrierten Dashboard, um umfassende Informationen zum Zustand Ihrer APIs zu erhalten. Darüber hinaus bietet die Lösung Berichte und Protokolle zur detaillierten Analyse. 
  • Governance: Astera bietet ein zentrales Repository für alle Datenartefakte. Einige hervorstechende Governance-Funktionen umfassen sichere Systeme, Herkunfts- und Auswirkungsanalyse, Versionskontrolle und gemeinsame Nutzung von Datenartefakten. 

Die richtigen Astera Mit der API-Management-Lösung können Sie den End-to-End-Lebenszyklus Ihrer APIs verwalten und die API-Integration von einer Herausforderung in eine strategische Wachstumschance verwandeln. 

Sind Sie daran interessiert, eine unternehmensweite API-First-Strategie einzuführen, um kollaborative Anwendungen zu erstellen und Daten und Funktionalitäten zu verwalten, darauf zuzugreifen und sie mit Stakeholdern und Partnern zu teilen? Zeitplan a Demo um mehr über unsere Unified-Code-freie API-Lifecycle-Management-Lösung zu erfahren.

 

Sie können auch mögen
Verbesserung der Governance und Integration von Gesundheitsdaten mit Astera
Was ist Metadaten-Governance?
Erkundung des Zusammenhangs zwischen Data Governance und Datenqualität
In Anbetracht Astera Für Ihre Datenverwaltungsanforderungen?

Stellen Sie eine codefreie Konnektivität mit Ihren Unternehmensanwendungen, Datenbanken und Cloud-Anwendungen her, um alle Ihre Daten zu integrieren.

Lassen Sie uns jetzt eine Verbindung herstellen!
Lass uns verbinden