2018-07-20T00:11:12+00:00

Was ist ein EDI 189-Antrag auf Zulassung zu Bildungseinrichtungen?

EDI 189 ist ein elektronisches Dokument, das die Informationen enthält, die für die Zulassung zu Bildungseinrichtungen erforderlich sind. Der Transaktionssatz schließt offizielle Transkripte aus.

Das Transaktionsset kann für folgende Zwecke verwendet werden:

  • Antrag auf Zulassung zur Bildungseinrichtung direkt von einzelnen Studierenden
  • Bearbeitung der Zulassungsanträge durch die betroffenen Behörden

Der Dateninhalt und das Format des EDI 189-Antrags auf Zulassung zu Bildungseinrichtungen werden für den elektronischen Informationsaustausch verwendet. Es ist in verschiedene Segmente und Datenelemente unterteilt.

Workflow für den Austausch eines EDI 189-Antrags für die Zulassung zu Bildungseinrichtungen

EDI 189 fällt unter die Kategorie der X12F Finance-Transaktionssätze. Die Studierenden verwenden den EDI-Transaktionssatz, um sich für die Zulassung zu Bildungseinrichtungen zu bewerben. Darüber hinaus können andere Parteien auch das EDI 189-Dokument verwenden, um die Zulassungsanträge zu bearbeiten. Diese Entitäten können Bildungsinstitute, Berater von Hochschulen, Anbieter von Zulassungsdienstleistern, Prüfstellen, Clearingstellen oder Empfehlungen sein.

Bleiben Sie EDI-konform mit EDIConnect

Mit einem eingebauten EDI-Parser, Validator und Transaktionsgenerator EDIConnect kann Transaktionssätze in den Formaten X12, EDIFACT und HL7 verarbeiten. Dies erleichtert Unternehmen den einfachen Austausch von EDI-Dokumenten mit ihren Handelspartnern, sodass sie EDI-konform bleiben können. Verwenden EDIConnectBenutzer können Dateiuploads und -downloads automatisieren, Workflows erstellen und Dateien in das erforderliche Format umwandeln, um den Prozess zu optimieren.

Erfahren Sie mehr über die Branchen, in denen wir geholfen haben, und wie wir dies getan haben.