2018-07-20T00:08:09+00:00

Was ist ein EDI 355 US-Zollannahme- / Ablehnungsdokument?

Mit dem Transaktionssatz EDI 355 kann der Zoll Hafenbehörden, Seefrachtführer, Terminalbetreiber und Service-Center über die Unstimmigkeiten und Fehler in den Transaktionssätzen des Zolls informieren. 

Der Dateninhalt und das Format von EDI 355 US Customs Acceptance / Rejection werden für den elektronischen Informationsaustausch verwendet. Es ist in verschiedene Segmente und Datenelemente unterteilt.  

Workflow für den Austausch eines EDI 355 US-Zollabnahme- / Ablehnungsdokuments

EDI 355 fällt unter die Kategorie X12I-Transporttransaktionssatz. Der Zoll verwendet dieses Dokument, um Terminalbetreiber, Hafenbehörden, Service-Center und Spediteure über die Unstimmigkeiten und Fehler in ihren Transaktionssätzen zu informieren.   

Bleiben Sie EDI-konform mit EDIConnect

Vereinfachung des Versendens und Empfangens von EDI-Nachrichten EDIConnect wurde für die Verarbeitung aller X12-, EDIFACT- und HL7-Transaktionssätze entwickelt. Mit integriertem Übersetzer, Validator und Transaktions-Builder EDIConnect unterstützt die Kommunikation zwischen Handelspartnern und hilft ihnen, den Prozess des Informationsaustauschs durch eine Prozess-Orchestrierung zu rationalisieren.  

Erfahren Sie mehr über die Branchen, in denen wir geholfen haben, und wie wir dies getan haben.