2018-07-20T00:08:10+00:00

Was ist eine EDI 419 Advance Car Disposition?

Der EDI 419-Transaktionssatz wird verwendet, um einen empfangenden Schienenträger über Wagen zu informieren, die entweder direkt oder über einen Vermittler zum Austausch angeboten werden. Dies geschieht, um Vorkehrungen bei einem empfangenden Bahnträger zu treffen, bevor der eigentliche Austausch stattfindet.  

Der Dateninhalt und das Format von EDI 419 Advance Car Disposition werden für den elektronischen Informationsaustausch verwendet.  

Workflow für den Austausch einer EDI 419 Advance Car Disposition

EDI 419 fällt unter die Kategorie X12I-Transporttransaktionssatz. Dieses EDI-Dokument wird im Voraus an ein Eisenbahnunternehmen gesendet, um diese über Fahrzeuge zu informieren, die zum Austausch angeboten werden. Das Eisenbahnunternehmen verwendet diese Benachrichtigungen, um Vorkehrungen für den tatsächlichen Austausch zu treffen.   

Bleiben Sie EDI-konform mit EDIConnect

Vereinfachung des Versendens und Empfangens von EDI-Nachrichten EDIConnect wurde für die Verarbeitung aller X12-, EDIFACT- und HL7-Transaktionssätze entwickelt. Mit integriertem Übersetzer, Validator und Transaktions-Builder EDIConnect unterstützt die Kommunikation zwischen Handelspartnern und hilft ihnen, den Prozess des Informationsaustauschs durch eine Prozess-Orchestrierung zu rationalisieren.  

Erfahren Sie mehr über die Branchen, in denen wir geholfen haben, und wie wir dies getan haben.