2018-07-20T00:08:11+00:00

Was ist eine EDI 425 Rail Waybill-Anfrage?

Das EDI 425-Transaktionsset erleichtert das Anfordern einer Kopie von Aufzeichnungen über Bewegungen oder Einnahmen von früheren oder ursprünglichen Eisenbahnunternehmen. Es wird nur verwendet, wenn der Träger, der die Anfrage ausstellt, die ursprüngliche Übertragung nicht finden kann. 

Der Dateninhalt und das Format der EDI 425 Rail Waybill Request werden für den elektronischen Informationsaustausch verwendet. Es ist in verschiedene Segmente und Datenelemente unterteilt.  

Workflow für den Austausch einer EDI 425 Rail Waybill-Anforderung

EDI 425 fällt unter die Kategorie X12I-Transporttransaktionssatz. Dieses EDI-Dokument wird von einem Eisenbahnunternehmen an ein anderes Eisenbahnunternehmen gesendet, normalerweise das vorherige oder das ursprüngliche. Es wird nur ausgetauscht, wenn das Originalgetriebe nicht verfügbar ist. 

Bleiben Sie EDI-konform mit EDIConnect

EDIConnect ist eine EDI-Lösung für Unternehmen, die das Senden und Empfangen von EDI-Nachrichten vereinfacht. Es wurde für die Verarbeitung von X12-, EDIFACT- und HL7-Transaktionssätzen über den integrierten Parser, Validator und Transaktions-Builder entwickelt. Es bietet auch Funktionen, mit denen Unternehmen die EDI-Anforderungen erfüllen und nahtlos mit ihren Handelspartnern kommunizieren können.  

Erfahren Sie mehr über die Branchen, in denen wir geholfen haben, und wie wir dies getan haben.