2018-07-20T00:08:10+00:00

Was ist eine EDI 429 Railroad Retirement-Aktivität?

EDI 429 ist ein Transaktionssatz, der es dem Absender ermöglicht, den Informationsaustausch zwischen dem Retirement Board und den Eisenbahnunternehmen bei der Übertragung von Informationen zu Schadensfällen von Anspruchs- und Eisenbahnmitarbeitern zu erleichtern. Es kann zur Erhebung von Arbeitslosengeld und zur Anpassung des Krankenversicherungsgeldes an die für Arbeitnehmer eingerichteten Pensionskassen verwendet werden.   

Der Dateninhalt und das Format der EDI 429 Railroad Retirement Activity werden für den elektronischen Informationsaustausch verwendet. Es ist in verschiedene Segmente und Datenelemente unterteilt.  

Workflow für den Austausch einer EDI 429 Railroad Retirement-Aktivität

EDI 429 fällt unter die Kategorie X12I-Transporttransaktionssatz. Dieser Transaktionssatz wird verwendet, um Informationen über krankheitsbedingte Fälle von Eisenbahnmitarbeitern zu übertragen sowie um das Arbeitslosengeld an die Pensionskassen anzupassen, und dient in diesen Fällen als Hauptmethode für den Informationsaustausch zwischen der Altersversorgungsbehörde und den Eisenbahnunternehmen.  

Bleiben Sie EDI-konform mit EDIConnect

EDIConnect ist eine EDI-Lösung für Unternehmen, die das Senden und Empfangen von EDI-Nachrichten vereinfacht. Es wurde für die Verarbeitung von X12-, EDIFACT- und HL7-Transaktionssätzen über den integrierten Parser, Validator und Transaktions-Builder entwickelt. Es bietet auch Funktionen, mit denen Unternehmen die EDI-Anforderungen erfüllen und nahtlos mit ihren Handelspartnern kommunizieren können.  

Erfahren Sie mehr über die Branchen, in denen wir geholfen haben, und wie wir dies getan haben.