2018-11-20T09:54:34+00:00

Was ist eine EDI 536-Logistik-Neuzuordnung?

Das EDI 536-Transaktionsset kann auf folgende Arten verwendet werden:

  • Bereitstellung von Informationen, die für die Übertragung der Führungsverantwortung zwischen einer alten und einer neuen Verwaltungsorganisation erforderlich sind
  • Zur Übermittlung einer Menge und Beschreibung der übertragenen Artikel, offener Vertragsinformationen, bestimmter Lagerstandorte, Produktqualitätsinformationen, Bedarfsdaten, technischer Details, Beschaffungshistorie und anderer relevanter Informationen, die für die neue Verwaltungsorganisation wichtig sind, um die Anforderungen des Materials zu bewerten und zu erfüllen von Kunden

Der Dateninhalt und das Format von EDI 536 Logistics Reassignment werden für den elektronischen Informationsaustausch verwendet. EDI 536 ist in verschiedene Segmente und Datenelemente unterteilt.

Workflow für den Austausch einer EDI 536 Logistics Reassignment

EDI 536 fällt unter die Kategorie der X12M-Lieferkette. Dieses Supply-Chain-Transaktionsset wird verwendet, um wichtige Informationen über die Verantwortlichkeiten der Leitung zwischen neuen und alten Verwaltungsabteilungen zu übermitteln. Es ermöglicht einen reibungslosen Übergang von einem Management zum nächsten.

Bleiben Sie EDI-konform mit EDIConnect

Vereinfachung des Versendens und Empfangens von EDI-Nachrichten EDIConnect ist für die Verarbeitung aller X12-, EDIFACT- und HL7-Transaktionsgruppen ausgelegt. Mit integriertem Übersetzer, Validator und Transaktionsgenerator EDIConnect Unterstützt die Kommunikation zwischen Handelspartnern und hilft ihnen, den Prozess des Informationsaustauschs durch eine Prozess-Orchestrierung zu rationalisieren.

Erfahren Sie mehr über die Branchen, in denen wir geholfen haben, und wie wir dies getan haben.