2018-11-20T10:09:40+00:00

Was ist ein EDI 715 Intermodal Group-Ladeplan?

Das EDI 715-Transaktionsset kann verwendet werden, um notwendige Informationen von inländischen oder intermodalen Transportunternehmen und Verladern über das Verstauen von Containern und anderen Gegenständen in einem Zug zu übermitteln. Die Angaben zum Stau könnten aktuell oder geplant sein und können per Triebwagen oder Block erfolgen.

Der Dateninhalt und das Format des EDI 715 Intermodal Group-Ladeplans werden für den elektronischen Informationsaustausch verwendet. Es ist in verschiedene Segmente und Datenelemente unterteilt.

Workflow für den Austausch eines EDI 715 Intermodal Group Ladeplans

EDI 715 fällt in die Kategorie der X12I-Transporttransaktionsgruppe. Dieser Transaktionssatz kann verwendet werden, um beschreibende Informationen zu Containern und anderen in einem Zug verstauten Gegenständen zu übertragen. Es wird von inländischen oder intermodalen Transportunternehmen, Händlern und Transportunternehmen verschickt.

Bleiben Sie EDI-konform mit EDIConnect

Vereinfachung des Versendens und Empfangens von EDI-Nachrichten EDIConnect ist für die Verarbeitung aller X12-, EDIFACT- und HL7-Transaktionsgruppen ausgelegt. Mit integriertem Übersetzer, Validator und Transaktionsgenerator EDIConnect Unterstützt die Kommunikation zwischen Handelspartnern und hilft ihnen, den Prozess des Informationsaustauschs durch eine Prozess-Orchestrierung zu rationalisieren.

Erfahren Sie mehr über die Branchen, in denen wir geholfen haben, und wie wir dies getan haben.