2018-11-23T11:25:56+00:00

Was ist eine EDI 866-Produktionssequenz?

Das EDI 358-Transaktionsset erleichtert es einem Empfänger von Waren, die Reihenfolge zu erhalten, in der seine Sendungen einen oder mehrere Standorte erreichen sollen, oder die Reihenfolge festzulegen, in der Waren von der Beförderungsmethode entladen werden sollen, oder beides. Es beschreibt die Reihenfolge, in der Waren in den Materialumschlag eingegeben oder im Produktionsprozess oder in beiden verwendet werden sollen. Das Transaktionsset ist möglicherweise nicht für die Genehmigung von Material, Arbeit oder anderen zugehörigen Ressourcen und für die Überprüfung von Produktspezifikationen geeignet.

Der Dateninhalt und das Format von EDI 866 Production Sequence werden für den elektronischen Informationsaustausch verwendet. Es ist in verschiedene Segmente und Datenelemente unterteilt.

Workflow für den Austausch einer EDI 866-Produktionssequenz

EDI 866 fällt unter die Kategorie der X12M-Lieferkette. Dieses Transaktionsset bietet Warenempfängern die Möglichkeit, die Bestellung anzufordern, in der ihre Waren sie erreichen sollen, oder die Transportart festzulegen, die für ihre Entladung verwendet werden soll.

Bleiben Sie EDI-konform mit EDIConnect

Mit einem integrierten Nachrichtenparser, Validator und Transaktionsgenerator EDIConnect kann Transaktionssätze in den Formaten X12, EDIFACT und HL7 verarbeiten. Dies erleichtert Unternehmen den einfachen Austausch von EDI-Dokumenten mit ihren Handelspartnern, sodass sie EDI-konform bleiben können. Verwenden EDIConnectBenutzer können Dateiuploads und -downloads automatisieren, Workflows erstellen und Dateien in das erforderliche Format umwandeln, um den Prozess zu optimieren.

Erfahren Sie mehr über die Branchen, in denen wir geholfen haben, und wie wir dies getan haben.