2018-07-20T00:10:49+00:00

Was ist ein EDI 269 Health Care Benefit Verifizierungsdokument?

EDI 269 ist ein ANSI-X12-Transaktionsset, das zur Überprüfung der Koordination von Gesundheitsleistungen verwendet wird. Es hilft beim Austausch von Informationen im Zusammenhang mit der Nutzenkoordination. Das Transaktionsset kann für folgende Zwecke verwendet werden:

  • Informationen über die Koordination von Gesundheitsleistungen zu vermitteln
  • Identifikation der Ansprüche zu übermitteln
  • Vorherige Entscheidungsdetails zu übermitteln
  • Übermittlung der Urteilsüberprüfung
  • Die Überprüfung der Informationen zur Leistungskoordination anfragen
  • Anfordern einer Antwort auf die Informationsanfrage zur Vorteilskoordination

Der Dateninhalt und das Format der EDI 269 Health Care Benefit Coordination Verification werden für den elektronischen Informationsaustausch verwendet. Es ist in verschiedene Segmente und Datenelemente unterteilt.

Workflow für den Austausch eines EDI 269 Health Care Benefit Coordination Verification Document

EDI 269 fällt in die Kategorie der X12N Insurance Transaction Sets. Gesundheitsdienstleister, Versicherer und Zahler nutzen diesen Transaktionssatz, um Informationen auszutauschen, die für die Koordination von Leistungen im Gesundheitswesen relevant sind. Es wird auch in Kombination mit anderen EDI-Dokumenten verwendet, um Informationen zur Krankenversicherung bereitzustellen.

Bleiben Sie EDI-konform mit EDIConnect

EDIConnect ist eine EDI-Lösung für Unternehmen, die das Senden und Empfangen von EDI-Nachrichten vereinfacht. Es ist für die Verarbeitung von X12-, EDIFACT- und HL7-Transaktionssätzen mit seinem integrierten EDI-Parser, Validator und Transaction Builder konzipiert. Es bietet auch Funktionen, mit denen Unternehmen die EDI-Anforderungen einhalten und nahtlos mit ihren Handelspartnern kommunizieren können

Erfahren Sie mehr über die Branchen, in denen wir geholfen haben, und wie wir dies getan haben.