Was ist EDI? EDI-Lösungen & Integrationen2020-09-23T12:01:50+00:00

Leitfaden zu EDI-Lösungen und -Integrationen

Der Handel beruhte über mehrere hundert Jahre vor allem auf der Bewegung schriftlicher Dokumente wie Rechnungen, Gutschriften und Bestellungen. Diese Dokumente wurden jedoch von Menschen gehandhabt, die lesen, interpretieren und rationalisieren können. Daher folgten sie keinem Standardlayout.

Computer sind heute an jedem Geschäftsprozess beteiligt, von der Buchhaltung über die Lohn- und Gehaltsabrechnung bis hin zur Produktion, Verwaltung und Logistik. Die Verwendung eines papierbasierten Verfahrens ist aus Kosten- und Arbeitsaufwand nicht mehr möglich.

Betrachten wir den Austausch einer Bestellung zwischen einem Käufer und einem Lieferanten. Der Einkäufer gibt Daten in das Einkaufssystem ein, um eine Bestellung zu generieren, zu drucken und an den Lieferanten zu senden. Der Lieferant erhält die Bestellung, gibt die Daten in das Kundenauftragssystem ein, druckt eine Rechnung und sendet sie an den Käufer.

Dieser papierbasierte Austausch von Geschäftsdokumenten dauert nicht nur Tage, sondern ist auch durch manuelle Dateneingabe fehleranfällig. Der elektronische Datenaustausch kann den Prozess vereinfachen und beschleunigen. Da die Dokumente jedoch von Computern gesendet, empfangen und interpretiert werden sollen, müssen sie ein Standardformat haben, das von Computern verstanden werden kann.

Was ist elektronischer Datenaustausch (EDI)?

Electronic Data Interchange (EDI) -Geschäftsdaten sind eine standardisierte, plattformunabhängige Möglichkeit für Unternehmen, Informationen auszutauschen. Sie bieten enorme Vorteile gegenüber papierbasierten Systemen für den Informationsaustausch. Die Technologie reduziert nicht nur den Verwaltungsaufwand und die Kosten, sondern bietet Entscheidungsträgern auch die genauen Echtzeitinformationen, die sie benötigen, um bessere Entscheidungen zur Ressourcenplanung zu treffen.

EDI-Dateiformate ermöglichen den digitalen Informationsaustausch in einem standardisierten Format. Die Technologie wird von Unternehmen verwendet, um Daten an Partner zu übertragen und die von Handelspartnern erhaltenen EDI-Dateien zu übersetzen.

Vereinfachen Sie die Verwaltung und Kommunikation mit Ihren Handelspartnern

Branchen, die EDI X12-Standards verwenden

Die Implementierung von EDI kann aufgrund des massiven Schemas der ANSI X12-Standards, das Hunderte von Knoten und Elementen sowie eine starre Nachrichtenstruktur enthält, überwältigend erscheinen. Der elektronische Austausch von Dokumenten in einem Standardformat hat sich jedoch als Treiber für operative Exzellenz erwiesen.

Laut einer von Forrester Consulting durchgeführten Studie kostet die elektronische Verarbeitung von Rechnungen 3.50 pro Rechnung, während manuell verarbeitete Rechnungen durchschnittlich 30 pro Rechnung kosten . Die Einsparungen beschränken sich nicht nur auf die Bearbeitungskosten. Stattdessen ermöglichen EDI-Zahlungen auch eine schnellere Kommunikation mit Handelspartnern, was wiederum die Geschäftsbeziehungen verbessert. In Anbetracht der Vorteile ist die Bestellung von EDI-Informationen eine natürliche Lösung für jedes Unternehmen, das den mit der Informationsübertragung verbundenen Verwaltungsaufwand reduzieren, Geschäftsbeziehungen verbessern und eine höhere Genauigkeit und Effizienz bei der Auftragserfüllung erzielen möchte.

Heutzutage verwenden eine Vielzahl von Branchen EDI in Ländern auf der ganzen Welt. Ob im Gesundheitswesen, im Einzelhandel oder in der Automobilindustrie: EDI verändert die Art und Weise, wie Unternehmen kommunizieren und Wert schaffen.

Zu den Branchen, die üblicherweise die EDI X12-Standards verwenden, gehören:

EDI-Lösungen für Einzelhändler

Das reibungslose Funktionieren eines Einzelhandelsgeschäfts ist ein komplexer Prozess. Das hohe Volumen an Rechnungen und Bestellungen macht den papierbasierten Dokumentenaustausch nicht nur zeitaufwändig, sondern auch fehleranfällig. Daher benötigen Einzelhandelsunternehmen eine Full-Service-EDI-Lösung, mit der eingehende EDI-Daten analysiert und EDI-Transaktionssätze erstellt werden können, die an Lieferanten gesendet werden. Dies ermöglicht wiederum eine schnelle Abwicklung von Bestellungen und gewährleistet einen genauen und effizienten Informationsaustausch zwischen Einzelhändlern und Lieferanten.

EDI-Lösungen für Bank- und Finanzwesen

Banken, Börsenmakler, Konsumentenfinanzierungsunternehmen und andere Finanzinstitute bieten ihren Kunden eine breite Palette von Dienstleistungen und Produkten an. Einer der Hauptfaktoren, die sich auf das Endergebnis eines Finanzinstituts auswirken, ist seine Fähigkeit, komplexe Informationsflüsse wie die Bearbeitung von Forderungen und Verbindlichkeiten, die Bearbeitung von Leistungsansprüchen und die Übermittlung von Händlerabrechnungsdateien zu verwalten. Viele dieser Prozesse sind nach wie vor sehr papierintensiv und bieten viele Möglichkeiten, Papierprüfungen abzuschneiden und auf die EDI-Automatisierung umzusteigen.

Die EDI-Automatisierung ist nicht nur eine kostengünstigere Alternative zum herkömmlichen papierbasierten Ansatz, sondern unterstützt Finanzinstitute auch bei der Bewältigung der Komplexität, die mit der Arbeit über internationale Grenzen hinweg verbunden ist, einschließlich unterschiedlicher Rechnungslegungspraktiken und -vorschriften.

EDI-Lösungen für die Lieferkette

Die beschleunigte Globalisierung, ein breiteres Produktangebot und kürzere Durchlaufzeiten haben Unternehmen dazu veranlasst, nach Lösungen zu suchen, die den großen Verwaltungsaufwand für die Verwaltung einer Lieferkette reduzieren und gleichzeitig den Informationsfluss zwischen Handelspartnern beschleunigen.

EDI hat sich als Lösung herausgestellt, die eine häufigere und automatischere Übermittlung von Informationen ermöglicht, die für ein hohes Maß an Koordinierung innerhalb der Lieferkette erforderlich sind. Daher ist eine EDI-fähige Lieferkette hinsichtlich kürzerer Bestellzyklen, höherer Produktverfügbarkeit und niedrigeren Transaktionskosten effektiver als eine manuelle Lieferkette.

EDI-Lösungen für Gesundheitswesen und Versicherungen

Verwaltungskosten sind ein Teil der Geschäftstätigkeit. Im Gesundheitswesen ist es jedoch erwiesen, dass die Kosten für die Leistungsprüfung, -ermächtigung, -ansprüche und -abrechnung sowie andere Geschäftstransaktionen nach wie vor zu hoch sind . Während einige dieser Kosten unvermeidlich sind, kann der Austausch von Gesundheitsinformationen automatisiert werden, um Zeit und Geld für die Leistungserbringer zu sparen.

Das EDI-Bestellsystem bietet lukrative administrative Vorteile, die Gesundheitsdienstleister und Kostenträger nicht ignorieren können. Es ermöglicht einen schnellen und dennoch sicheren Datenaustausch zwischen Partnern im Gesundheitswesen, stellt die Datenqualität sicher und behebt Compliance-Probleme.

EDI-Lösungen für die Automobilindustrie

In der globalisierten Just-In-Time-Umgebung (JIT) der Automobilindustrie muss die Lieferung der zur Herstellung eines Fahrzeugs erforderlichen Teile schnell und häufig erfolgen, um Unterbrechungen des Produktionsprozesses zu minimieren. Um dies sicherzustellen, sollten Hersteller in der Lage sein, so schnell wie möglich Zulieferer an Bord zu haben und schnell und zuverlässig Informationen mit ihnen auszutauschen.

EDI-Dateiformate ermöglichen es Autoherstellern und Zulieferern, Informationen schneller und fehlerfrei auszutauschen und so aktuelle Informationen über Produktion und Lieferungen bereitzustellen. Dies wiederum rationalisiert den Produktionsprozess und verbessert die betriebliche Effizienz.

EDI-Lösungen für den Transport

Ein Fulfillment- und Transportunternehmen stützt sich auf Daten mehrerer Entitäten, um Waren durch die Lieferkette zu bewegen. Die Verwendung eines manuellen Ansatzes, bei dem ein Dispatcher Informationen manuell in die Versand- und Rechnungsinformationen eingeben muss, ist nicht nur zeitaufwändig, sondern kann auch zu kostspieligen Fehlern bei der Dateneingabe führen.

Das EDI-Zahlungssystem ermöglicht es Speditionen und Transportunternehmen, die manuelle Eingabe von Informationen zu vermeiden und einen nahtlosen Kommunikationsfluss zwischen allen Parteien durch elektronische Übermittlung standardisierter Dokumente sicherzustellen. Der Echtzeit-Datenaustausch bietet Unternehmen eine bessere Sichtbarkeit der Flotte und führt zu einer besseren Ressourcennutzung und -planung.

Geschäftsdaten elektronisch mit austauschen EDIConnect

Entwickelt, um das Analysieren und Erstellen von EDI-Nachrichten zu vereinfachen. EDIConnect, die führende EDI-Automatisierungssoftware, bietet umfassende Unterstützung für die Übersetzung eingehender Dateien, die Generierung von Bestätigungen, die Erstellung von Transaktionen und die Validierung.

Mit seiner Drag & Drop-Oberfläche EDIConnect Mit der Automatisierungssoftware können Benutzer komplexe EDI-Schemas verarbeiten, Validierungen durchführen und an ein Ziel ihrer Wahl schreiben. Zum Erstellen einer EDI-Nachricht können Benutzer Daten aus einer Vielzahl von Quellen importieren, z. B. aus Dateien mit fester Länge, Excel-Arbeitsmappen, getrennten Dateien und anderen Formaten. Verwenden der erweiterten Datenzuordnungsfunktionen von EDIConnectkönnen die Daten einfach einem EDI-Format zugeordnet, validiert und an einen Handelspartner gesendet werden.

Der gesamte Prozess der Analyse und der Transaktionserstellung kann automatisiert werden, um den Verwaltungsaufwand zu reduzieren, Zeit zu sparen und einen effizienten Austausch von Geschäftsdokumenten zu gewährleisten.

EDIConnect Der EDI-Service bietet Unterstützung für das Parsen und Erstellen aller ANSI X12-, HL7- und EDIFACT-Transaktionssätze ohne benutzerdefinierte Codierung, sodass Unternehmen, die in einem breiten Spektrum von Branchen tätig sind, EDI implementieren und betriebliche Effizienz erzielen können.

Geschäftsvorgänge schneller verwalten mit EDIConnect