Centerprise Von der Vanderbilt University für die Integration und Verwaltung von Endowment-Investitionen ausgewählt

By |2014-02-10T14:51:22+00:0010. Februar 2014|

Das Investmentbüro der Vanderbilt University (Nashville, TN) verwaltet den Stiftungsfonds der Universität in Höhe von 3.2 Milliarden US-Dollar. Das Amt musste in der Lage sein, das konsolidierte Risiko der Stiftung zu ermitteln, um die Auswirkungen verschiedener makroökonomischer und Marktschocks besser verstehen zu können.
Das Risikomanagement-Team benötigte eine Anwendung, mit der Daten aus mehreren internen und externen Quellen zeitnah und wiederholbar integriert und zugeordnet sowie genaue Berichte über die Risikofaktorenrisiken der Stiftung erstellt werden konnten. Die Lösung musste webbasiert sein, mit einem benutzerfreundlichen Front-End für Geschäftsanwender sowie einer ausgeklügelten Engine, um die für die Stakeholder der Universität erforderlichen Analysen bereitzustellen.

Das Office of Investments bewertete alle derzeit verfügbaren führenden Plattformen für die Datenintegration und verglich sie mit ihrer derzeit verwendeten SSIS-Plattform. Es wurde festgestellt, dass SSIS für Geschäftsbenutzer schwer zu erlernen und zu verwenden ist. Andere Plattformen erfüllten die Bewertungskriterien entweder nicht oder waren zu teuer. Das ausgewählte Team Centerprise für überlegene Benutzerfreundlichkeit, Funktionalität und Erschwinglichkeit.

Durch Hebelwirkung CenterpriseDank der Datenfluss-, Workflow- und Planungsfunktionen konnte Vanderbilt schnell Integrationsjobs entwickeln, um Daten von internen Systemen sowie von externen Geldverwaltern automatisch abzurufen, zuzuordnen und in die Stiftungsverfolgungssoftware zu integrieren. Das Projekt war so erfolgreich, dass Vanderbilt jetzt bereitgestellt wird Centerprise in anderen Bereichen, um bestehende Prozesse zu verbessern.