Beschleunigen Sie die AWS S3-Datenübertragung mit Astera

By |2022-07-15T09:02:41+00:00Dezember 15th, 2021|

Die Amazon S3-Datenübertragung bietet Skalierbarkeit und Flexibilität, die herkömmliche Speichersysteme normalerweise nicht bieten.

Es ist ideal zum Speichern großer Mengen unstrukturierter und strukturierter Daten. Es ist außerdem äußerst sicher und langlebig, verspricht eine Verfügbarkeit von 99.999 % und kann Unternehmen dabei helfen, Betriebs- und Kosteneffizienzen zu realisieren.

Amazon S3 wird häufig verwendet, um Data Lakes zu erstellen, Legacy-Modernisierungsinitiativen zu implementieren oder mit Cloud- oder lokalen Datenbanken eine Unternehmensdatenarchitektur der nächsten Generation zu bilden. Seine Speicherebenen stellen sicher, dass ein Unternehmen seine Speicherrechnung optimieren kann. Während Amazon S3 eine großartige Ergänzung für den Technologie-Stack jedes Unternehmens darstellt, kann ein Unternehmen sein wahres Potenzial nur ausschöpfen, wenn es problemlos mit der Cloud-Plattform arbeiten kann. Es sollte einfach sein, auf Daten zuzugreifen, die auf dem Cloud-Speicher gespeichert sind, Daten darauf hochzuladen und den Cloud-Speicher in eine Datenpipeline zu integrieren, ohne umfangreiche Codes zu schreiben. Das codefreie Tool kann das Hochladen von AWS S3 einfacher und nahtloser machen.

Auswahl des richtigen Tools für AWS

Verschiedene Lösungen ermöglichen die Datenübertragung auf Amazon S3, aber bevor Sie sich für eine entscheiden, sollten Unternehmen genau analysieren, was ihre Bedürfnisse sind. Amazon bietet Datenübertragungsdienste wie AWS Glue, Amazon S3 Transfer Acceleration und AWS Data Sync an. Amazon-Lösungen sind jedoch nur mit Amazon-Produkten kompatibel.

Dann gibt es Tools von Drittanbietern, die ähnliche Funktionen bieten und mit anderen Datenquellen und -zielen kompatibel sind. Astera Centerprise ist ein solches codefreies ETL-Tool. Das Produkt wird mit einem integrierter Konnektor für Amazon S3 zusammen mit nativen Anbietern für verschiedene beliebte Quellen und Ziele, sodass Sie Amazon S3 mit einfachen Drag-and-Drop-Aktionen in Ihre Datenarchitektur für S3-Upload und andere Vorgänge integrieren können. Aufgrund seiner No-Code-Schnittstelle verkürzt das Tool die Entwicklungszeit erheblich, indem es Benutzern ermöglicht, Datenpipelines auf logischer Ebene ohne manuelles Skripting zu erstellen und dann Datenbewegungen zu und von Amazon S3 zu orchestrieren.

AWS S3-Upload mit Astera Centerprise

Die Skalierbarkeit und Kosteneffizienz von Amazon S3 als Speicherplattform machen es ideal für eine Vielzahl von Anwendungsfällen. Ein Unternehmen verwendet normalerweise AWS S3 zum Hochladen von Daten wenn es seine Altsysteme migrieren oder Cloud-Speicher verwenden möchte, um eine OLTP-Datenbank zum Speichern historischer Daten zu unterstützen.

In Astera Centerprise, können Sie große Datensätze in Amazon S3 verschieben, indem Sie einfach mit wenigen Klicks eine Verbindung mit dem Cloud-Browser herstellen und ihn dann über den intuitiven Layout-Builder für die Verwendung in einem Datenfluss konfigurieren.

Eine Verbindung herstellen

Astera Centerprise benutzerfreundliche, intuitive Benutzeroberfläche nimmt die Komplexität von AWS S3-Upload. Sie müssen lediglich die Cloud-Verbindung aus dem Ressourcenbereich ziehen und ablegen und den Cloud-Browser, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, aus dem Dropdown-Menü auswählen. Mit dem visuellen Datei-Explorer können Sie einfach durch die im Cloud-Speicher gespeicherten Dateien navigieren und neue Ordner erstellen.

AWS S3-Upload-Objekte                     

Astera toolbox verfügt über eine Vielzahl verschiedener Quellen, die Sie zum Hochladen verschiedener Datentypen auf Amazon S3 verwenden können. Egal, ob Sie eine Excel-Datei oder eine lokal gespeicherte Datei mit Trennzeichen hochladen oder eine in einer Datenbank gespeicherte Datei auf die Cloud-Plattform übertragen möchten, Sie müssen lediglich die Quelle per Drag & Drop aus der Toolbox ziehen und die gewünschte Datei auswählen Hochladen.

Wenn Sie eine Excel-Datei hochladen, wählen Sie ein Excel-Ziel aus der Toolbox und ordnen Sie es einfach zu. Klicken Sie auf die Zieleigenschaften, um den Ordner auszuwählen, in dem Sie Ihre Datei speichern möchten, und geben Sie ihm einen Namen.

AWS S3-Upload-Dateien

Verschieben Sie Daten von Amazon AWS in eine Datenbank

Manchmal wird Amazon S3 als Speicherschicht für eine Datenbank verwendet. Da Amazon S3 keine Abfragesprache mitbringt, müssen die Daten zur Analyse an eine Datenbank gesendet werden

Während Astera Centerprise erleichtert AWS S3, Sie können es auch verwenden, um Daten von Amazon S3 zu Amazon Redshift Database oder Snowflake zu orchestrieren. Stellen Sie einfach wie oben erwähnt eine Verbindung mit dem Cloud-Browser her. Wählen Sie anschließend die Quelle aus und durchsuchen Sie die Datei, die Sie an Ihre Datenbank senden möchten.

Sobald Sie Ihre Datei abgerufen haben, ordnen Sie die Quelle dem Ziel zu und Ihre Daten werden in die Datenbank übertragen. 

Verschieben von Daten von AWS S3 in die Datenbank

Astera Centerprise kommt mit einer interessanten Funktion, mit der Sie Dateien dynamisch auswählen können. Wenn Sie also mehrere Dateien an die Datenbank senden möchten, müssen Sie nicht dieselben Aufgaben wiederholen. 

Automatisieren Sie die AWS-Datenübertragung

Es erfordert viel manuellen Aufwand, wenn Sie mit einer großen Datenmenge umgehen müssen. In einer solchen Situation können Sie verwenden Centerprisedie Auftragsplanungsfunktionen von automatisch Hochladen von Dateien und Objekten zu und von Amazon S3.

Der Job-Scheduler wird mit verschiedenen Triggern geliefert, aus denen Sie wählen können. Sie können entweder die Häufigkeit entsprechend der Zeit auswählen, z. B. täglich, einmal pro Woche usw., oder Sie können die Option "Wenn die Datei gelöscht wird" auswählen und dann das Verzeichnis angeben, das das Tool überwachen soll und die Aufgabe auslöst.

Das umfassende Workflow-Modul ermöglicht es Ihnen, Daten-Upload und -Download von der Cloud-Plattform ohne manuellen Aufwand zu orchestrieren.

Sie können den Wert von Amazon S3 wirklich maximieren, indem Sie die Cloud-Plattform mit einer effektiven Datenintegrationslösung kombinieren, wie z Astera Centerprise. CenterpriseDie intuitive Benutzeroberfläche und das visuelle Mapping erleichtern den Zugriff auf und das Hochladen von Daten auf die Cloud-Plattform.

Integrieren Sie Amazon S3 noch heute in Ihre Datenpipeline mit Astera Centerprise. Nehmen Sie an unserer 14-tägigen kostenlosen Testversion teil, um die Centerprise Unterschied.

 

 

Verwandte Artikel

Verbinden Sie sich mit der Amazon Aurora-Datenbank mit Astera Centerprise

AWS Aurora Database ist eine vollständig verwaltete relationale Datenbank, die für die Cloud entwickelt wurde und mit MySQL kompatibel ist. Es ist weit...
Mehr Infos or weiterlesen