2018-07-20T00:11:12+00:00

Was ist eine EDI 175 Gerichts- und Strafverfolgungsmitteilung?

EDI 175 ist ein elektronisches Dokument, das Informationen zu Gerichtsveranstaltungen sowie zu einem bestimmten Fall relevante Details enthält. Es hilft bei der Benachrichtigung über eine gerichtliche und Strafverfolgungsbekanntmachung.

Das EDI-Transaktionsset kann für folgende Zwecke verwendet werden:

  • Informationen über die Strafverfolgung auszutauschen
  • Um Gerechtigkeit in Gerichtsverfahren zu gewährleisten

Der Dateninhalt und das Format der EDI 175 Gerichts- und Strafverfolgungsinformation werden für den elektronischen Informationsaustausch verwendet. Es ist in verschiedene Segmente und Datenelemente unterteilt.

Workflow für den Austausch eines EDI 175 Gerichts- und Strafverfolgungsbescheid

EDI 175 fällt unter die Kategorie der X12G Government Transaction Sets. Die Teilnehmer verwenden dieses EDI-Dokument zum Senden und Empfangen von Informationen zu einer gerichtlichen und Strafverfolgungsbekanntmachung. Mit diesem Transaktionsereignis können wichtige Informationen zu verschiedenen Ereignissen ausgetauscht werden, z. B. Fallverfügungen, Haftbefehle, Straftatbestätigungen und Verwaltungsmaßnahmen.

Bleiben Sie EDI-konform mit EDIConnect

Mit einem integrierten EDI-Parser, Validator und Transaction Builder EDIConnect kann EDI-Transaktionsgruppen in den Formaten X12, EDIFACT und HL7 verarbeiten. Dies erleichtert Unternehmen den einfachen Austausch von EDI-Dokumenten mit ihren Handelspartnern, sodass sie EDI-konform bleiben können. Verwenden EDIConnectBenutzer können Dateiuploads und -downloads automatisieren, Workflows erstellen und Dateien in das erforderliche Format umwandeln, um den Prozess zu optimieren.

Erfahren Sie mehr über die Branchen, in denen wir geholfen haben, und wie wir dies getan haben.