2018-07-20T00:11:12+00:00

Was ist eine EDI 288-Lohnermittlung?

EDI 288 ist ein bilateraler Transaktionssatz, der den Austausch von Informationen über Löhne erleichtert. Es kann verwendet werden, um Anfragen zu senden, die sich nach Lohninformationen erkundigen, einschließlich Informationen wie den geltenden Lohnsätzen. Es wird auch verwendet, um auf Anfragen nach Lohninformationen zu antworten. Der Dateninhalt und die Elemente eines EDI 288 bestimmen die Lohnsätze auf der Grundlage einer Reihe von Faktoren, wie z. 

  • Art der Belegschaft 
  • Berufliche Kategorien  
  • Vertragsstatus 
  • Geographische Gebiete 

Workflow für den Austausch einer EDI 288-Lohnermittlung

Der EDI 288 fällt unter die Kategorie des X12F-Finanztransaktionssatzes. Institute können dieses EDI-Dokument verwenden, um Anfragen nach Informationen über Löhne zu senden oder zu beantworten. Die Anfragen enthalten Informationen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die geltenden Lohnsätze, die unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren ermittelt werden, die sie beeinflussen.  

Bleiben Sie EDI-konform mit EDIConnect

Vereinfachung des Versendens und Empfangens von EDI-Nachrichten EDIConnect wurde für die Verarbeitung aller X12-, EDIFACT- und HL7-Transaktionssätze entwickelt. Mit integriertem Übersetzer, Validator und Transaktions-Builder EDIConnect unterstützt die Kommunikation zwischen Handelspartnern und hilft ihnen, den Prozess des Informationsaustauschs durch eine Prozess-Orchestrierung zu rationalisieren.  

Erfahren Sie mehr über die Branchen, in denen wir geholfen haben, und wie wir dies getan haben.